high beam.

4/10/2012

der osterhase hat mir sehr viel freude bereitet. in meinem osternest lag "high beam" von benefit. der high beam ist ein highlighter in einem leichten rosaton. das fläschchen ist aufgebaut wie nagellack. zum auftragen dient ein kleiner pinsel, den ich eher als suboptimal empfinde, dafür trage ich den highlighter halt erst auf meine finger und dann auf die wangen. aus dem zarten rosa wird ein transparent schimmernder auftrag. gerade dass er sehr transparent ist und nicht zu auffällig ist gefällt mir sehr gut, da ich schon seit längerer zeit nach dem perfekten highlighter für mich gesucht habe.  ich dachte erst die flüssige konsistenz wäre nicht optimal zum auftragen, da mir die feste konsistenz der p2 come and get me marshmallows eigentlich sehr gut gefallen hatte, die ich aber leider nicht vertragen habe. trotzdem hat mich die flüssige konsistenz überzeugt und ich kann es nur weiter empfehlen.



Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Hey meine Liebe :) Ich habe mir einen neuen erstellt und werde meinen alten Blog in kürzester Zeit auflösen. Ich wollte einfach noch mal einen „Neubeginn“ starten. Würde mich freuen wenn du mir trotzdem als Leser treu bleibst und mich auch weiterhin verfolgst. So wie ich dich natürlich auch. Liebste Grüße, Jenny ♥ http://weallhaveserects.blogspot.de/

    AntwortenLöschen