P2 Soft Nail Polish Remover

5/21/2013

Im Moment fällt es mir echt schwer zu bloggen, weil das Hochladen der Bilder echt Stunden dauert. Für diese drei Bilder m folgenden Post habe ich wirklich mehr als eine halbe Stunde warten müssen. Das ist echt ätzend! Aber trotzdem habe ich mich überwunden um endlich den Post veröffentlichen zu können.


Ich war total enttäuscht als ich bei DM nicht mehr meinen Lieblings-Nagellackentferner von essence mit Erdbeerduft gefunden habe. Nach langem Grübeln habe ich mich dann für einen Entferner von P2 entschieden. Mir war wichtig, dass der Nagellackentferner acetonfrei ist. Ansonsten kann ich nur sagen, dass die Wahl am Ende auf P2 gefallen ist wegen dem schöneren Duft (Mandarine). :-)

Das sagt P2:
“Der acetonfreie Soft Nail Polish Remover entfernt schnell und schonend selbst dunkle Nagellacke problemlos – ohne die Nägel auszutrocknen oder zu bleichen. Dank anti-oxidativem Passionsfruchtöl und pflegendem Akazienhonig-Extrakt ist er besonders schonend und duftet angenehm nach Mandarine. Der Soft Nail Polish Remover ist nicht vegan.”

 Für mich war diese Art von Spender neu, ich habe ihn bis jetzt noch nie gesehen. Die Idee ist allerdings ganz clever, man kann problemlos sein Wattepad oben auflegen, runterdrücken und schon hat man die passende Dosierung auf dem Pad. Wenn man das Pad jedoch nicht fest genug mit dem Finger auf den Dosierer drückt, spritzt die Flüssigkeit an den Seiten raus. Das ist echt eine Sauerei!

Der Nagellack wird zwar entfernt, aber dafür brauch man echt viel Flüssigkeit und ich hatte schon echt keine "anspruchsvollen" Farben auf den Nägeln. Das Entfernen hat viel länger als üblich gedauert und nach dem Entfernen fühlten meine Nägel sich sehr trocken an.

Ich bin überhaupt nicht überzeugt von diesem Nagellackentferner und werde ihn nicht nachkaufen.



Habt ihr den Nagellackentferner von P2 schon getestet? Findet ihr die Dosierungshilfe ist ein NoGo oder ein Must Have?


Du könntest auch diese Posts mögen

3 Kommentare

  1. ich hatte den lilanen von ebelin im pumpspender, der war nicht gut und den pinken von p2 mit dem schwamm. der hat meine nagelhaut angegriffen. alle anderen von ebelin mag ich nicht.
    seit wann sind die nagellackentferner von essence nicht mehr bei dm? ich sehs schon kommen, dass ich jetzt immer in den douglas rennen muss :-(

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, grundsätzlich ist eine Dosierhilfe nicht schlecht, aber ich selbst würde mir das nicht deswegen kaufen. Ich habe immer verschiedene Nagellackentferner, aber zu P2 habe ich noch nicht gegriffen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ihn auch hier stehen! Die Dosierhilfe ist wirklich nützlich und auch der Geruch ganz angenehm. Allerdings braucht man wirklich viel und es dauert ewig ... wirklich schade :/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen