Amazon Kindle Paperwhite

8/06/2013

Seit letzter Woche habe ich eine vergessene Leidenschaft wiederentdeckt: Lesen!

Eigentlich war ich immer diejenige, die gesagt hat "Nein, ich habe lieber ein richtiges Buch in der Hand zum Lesen". Nun war ich im Urlaub, schleppte sechs dicke Bücher im Koffer mit und mein Koffer grenzte fast an Übergewicht. Also bin ich letzte Woche zu dem Entschluss gekommen mir ein Kindle von Amazon zuzulegen. Entschieden habe ich mich für das Kindle Paperwhite, damit ich auch im Dunkeln noch gescheit lesen kann. Gesagt, getan; einen Tag später hatte ich das Päckchen in der Post und kaufte direkt fleißig Bücher ein.

Mit dem Kindle Paperwhite bin ich im Allgemeinem zufrieden. Schriften werden auf dem Display scharf dargestellt und durch die Beleuchtung kann man wirklich in der Sonne und im Dunkeln optimal lesen. Natürlich ist hierdurch die Akkulaufzeit ein wenig eingeschränkt (wenn man so viel liest wie ich). Der Kauf der Bücher im Amazon-Shop verläuft auch schnell und unkompliziert. Abgesehen davon, dass das Kindle ab und an überstürzt, werde ich es nicht mehr hergeben!

Nachdem ich viele Rezensionen über "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes gelesen habe, sollte es mein erstes "digitales" Buch sein. Ich war so sehr in das Buch vertieft, dass ich es kaum beiseite legen konnte. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich bereits die circa 500 Seiten durch. Das Buch hat mich so berührt, dass ich im Nachhinein oft an das Ende, die Entscheidung der Handlung denken musste.
Nun sind zwei weitere zwei Tage um und in in dieser Zeit habe ich ein schon das nächste Buch durchgelesen. Dank einer Empfehlung habe ich mich für "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch entschieden und es wortwörtlich verschlungen. Wie kann eine Liebesgeschichte zweier Menschen so spannend sein? Und als das Buch dann ganz abrupt endete, war ich quasi gezwungen den zweiten Teil der Serie "Türkisgrüner Winter" zu kaufen. Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht, mag aber gar nicht daran denken das Buch bald zu Ende gelesen zu haben.

Für mich sind die drei obengenannten Bücher absolute Empfehlungen. Ohne weiteres zu erläutern, wird sie jeder, der gern Liebesromane liest, lieben.

Wenn ihr gute Tipps zum Lesen habt, immer her damit! 



Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Der Beitrag könnte von mir sein! Wahnsinn! :) Ich habe mir auch vor Kurzem ein Kindle Paperwhite gekauft und "Ein ganzes halbes Jahr" war ebenso mein erstes eBook! Danach habe ich "Du und Ich und all die Jahre" gelesen und aktuell lese ich "Kirschroter Sommer" - Alle Infos findest du aber dazu auch auf meinem Blog! :)

    Ich finde den Kindle super und bin dadurch wieder eine echte Leseratte geworden! <3

    AntwortenLöschen