Benefit Browzing vs. Mac Eyeshadow Omega

9/19/2013

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Produkten und dieses Mal habe ich zwei Produkte für die perfekten Augenbrauen getestet. Wer kennt es nicht? Es soll natürlich und überhaupt nicht aufgetragen aussehen. Einfach schlicht, trotzdem betonend. Hierzu habe ich das Browzing Set von Benefit und den Eyeshadow in der Farbe Omega von Mac getestet.


Bei dem Set von Benefit handelt es sich um eine Kombination aus Wachs und Puder. Beides zusammen soll die Brauen natürlich wirken lassen. Hierzu trägt man erst mit dem abgeschrägtem Pinsel, der beiliegt, das Wachs auf, um die Brauen in Form zu bringen. Als zweiten Schritt verwendet man mit dem weiteren, beiliegendem Pinsel das Puder auf. Hierbei werden die Brauen aufgefüllt und verdichtet.

Ich finde die Idee der Kombination aus Wachs und Puder echt super, weil die Brauen, die oft störrisch sein können, sich gut formen lassen. Jedoch glänzen die Brauen durch den Auftrag des Wachses deutlich und es sieht einfach nicht natürlich aus. Das Puder an sich finde ich optimal, es hat die perfekte Farbe, ist absolut nicht zu dunkel, und lässt sich gut auftragen. Der Halt von Wachs und Puder ist nicht zu beanstanden. 
Sagt einem dieses Set trotzdem zu, sollten die beiliegenden "Mini"-Pinsel aber durch richtige, vernünftige ersetzt werden. Für unterwegs scheinen diese sehr praktisch zu sein, weil man nichts weiter mit sich führen muss, aber sonst kann ich sie nicht weiterempfehlen.

Wen es interessiert: Es gibt zu diesem Set ein Dupe der Marke e.l.f., welches aber bei weitem nicht so eine hohe Deckkraft hat wie dieses hier. Ist aber preislich mit ca. 5 Euro preislich viel attraktiver.


Das zweite Produkt ist ein matter Eyeshadow von Mac, der ebenso gut als Augenbrauenpuder genutzt werden kann. Zu meiner Haar- und Augenfarbe harmoniert die Farbe Omega optimal.
Ich habe mir hierzu erklären lassen wie ich das Puder am besten auftragen kann. Zuerst wird mit einem abgeschrägtem Pinsel das Puder aufgetragen, sodass alle Lücken aufgefüllt sind. Danach wird mit einer Brauenbürste das überschüssige Puder entfernt und die Brauen in die richtige Form gebracht.
Diese zwei schritte gehen so schnell und sollten unverzichtbar sein.
1. Schritt: Mit abgeschrägtem Pinsel das Puder auftragen
2. Schritt: Mit der Brauenbürste überschüssiges Puder entfernen und Brauen formen

Das Resultat gefällt mir hier um einiges besser als bei dem Benefit-Produkt, denn es sieht optisch viel natürlicher aus, glänzt vorallem nicht und hat den Vorteil, dass es innerhalb von kurzer Zeit fertig ist.

Für mich ist in diesem Duell der Eyeshadow in Mac der klare Gewinner, aber für einige mag das Set von Benefit bestimmt die bessere Lösung sein, um die Brauen in eine bessere Form zu bringen.


Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Tolle Produkte :)

    Liebe Grüße Nina
    www.ninamalinamon.blogspot.de

    AntwortenLöschen