p2 Seriously Satin

3/27/2014

Wiedermal wurde ich auf Instagram angefixt. Dieses Mal waren es die neuen Lippenstifte Seriously Satin von p2. Diese sind seit dem Sortimentsupdate in sechs Farben in der Theke erhältlich.
Hätte ich sie nicht auf Instagram entdeckt und wüsste mittlerweile was der Stift kann, hätten sie mich vermutlich optisch nicht angesprochen. Er erinnert mich zu sehr an die ganzen "Chubby Sticks" und von denen ich eigentlich fast immer enttäuscht gewesen bin (außer der von Clinique).

Zartschmelzender, langanhaltender Lippenstift mit seidig-glänzendem Finish. Mit pflegendem Perlen-Puder und Avocadoöl. Hautverträglich dermatologisch getestet. (p2)

Der Stift lässt sich gut auftragen, man merkt aber direkt, dass er keine cremige, geschmeidige Konsistenz hat. Die Pigmentierung der Farben ist sehr hoch und wie versprochen sind die Farben super, super langanhaltend. Gar nicht zu vergleichen mit üblichen Lippenstiften. Sie färben weder ab, noch verschmieren oder verblassen sie nach einiger Zeit. Selbst der Kuss-Test wird, ohne irgendwelche Rückstände zu hinterlassen, mit Bravur gemeistert. Ich finde das FInish jedoch eher matt, vielleicht ganz entfernt seidig-glänzend, aber ich trage gerne matte Lippenstifte.
Man spürt gar nicht, dass man Farbe auf die Lippen aufgetragen hat. Durch das Perlen-Puder, dass einen pflegenden Effekt hat, trocknen die Lippen auch wirklich gar nicht aus. Allerdings, finde ich, meine Lippen sehen durch den Auftrag etwas spröde aus, auch wenn sie sich nicht so anfühlen.
Ich kann mir aber vorstellen, dass man die Stifte bei rauen, trockenen Lippen lieber nicht verwenden sollte, um die spröden Lippen nicht noch mehr zu betonen.



Ich habe jedoch auf mehreren Blogs im Nachhinein gelesen, dass sie den Stift nicht wieterempfehlen würden, da er auf den Lippen starkt klumpt und die Lippen austrocknet. Ich persönlich kann das nicht behaupten, kann mir aber gut vorstellen, dass das je nach Auffassung der Lippen unterschiedlich sein kann. Ich bin sehr happy damit und empfehle die Stifte wärmstens weiter.

020 Delightful Daisy 
060 Colorful Carmen
Den einzigen Minuspunkt bekommt der Stift, da sich beide Stift nur mit viel Kraft öffnen lassen. Ich stand nämlich im dm um die Stifte zu testen; Geldbörse, Handy und Autoschlüssel in der Hand; und bin daran gescheitert den Deckel des Stiftes zu entfernen. Dabei wurde ich auch noch von einem kleinen Mädchen, das mich beobachtet hat, ausgelacht.

Der Preis liegt bei 2,95€. Für mich stimmt hier Preis-Leistung absolut und ich werde mir die anderen Farben auch noch genauer ansehen.

Allerdings verstehe ich nicht warum die Stifte einen Anspitzer am unteren Ende besitzen…

Du könntest auch diese Posts mögen

3 Kommentare

  1. gorgeous colors!!


    http://steph-g.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Farben :)
    Ich habe die Stifte bisher gar nicht so wirklich beachtet, muss ich wohl nachholen (aber dann wohl mit freien Händen ;D)

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)!
    Du hast echt einen tollen Blog mit interessanten Posts und einem schönen Design! Ich behalte deinen Blog im Auge.
    Ich würde mich riesig freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust und mir Feedback hinterlässt. Vielleicht habe ich ja das Glück das du meine neue Leserin wirst, würde mich auf jeden fall sehr freuen :) :*

    Sophia xx
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen