Essence - The Gel Nail Polish

5/04/2015

Wart ihr auch so neidisch als ihr die vielen Posts über das Nagellackregal von Essence gelesen habt, das die Bloggerinnen vom Event geschickt bekommen haben? - Mir ging es zumindest so. Auch wenn ich die Nagellack niemals alle aufbrauchen könnte und eigentlich auch keinen Platz dafür habe: ICH WOLLTE SIE!

Aus diesem Grund habe ich selbstverständlich bei dem Gewinnspiel mitgemacht, bei dem man das Regal gewinnen konnte und wie ihr bestimmt auf meinem Instagram-Profil schon gesehen habt, habe ich es tatsächlich gewonnen. Ich war so überwältigt von den 46 Nagellacken der "The Gel Mail Polish"-Reihe. All die tollen unterschiedlichen Farb-Nuancen. Matt, Shiny, Glitter, Schwarz, Weiß. Alles was das Herz begehrt.


Nur was können diese Lacke eigentlich?


Ich muss gestehen, dass ich bisher nie begeistert von den Essence-Lacken war. Schon nach einem Tag blätterten sie ab und die Deckkraft ließ auch zu wünschen übrig. Umso erstaunter war ich als ich beim ersten Mal die Farbe „11 4 ever young“ getestet habe.
Wie beschrieben habe ich den Base- und Top Coat ebenfalls verwendet um dieses Gel-Ergebnis zu erreichen.


Base Coat
Der Klarlack ist etwas dickflüssiger als ich es gewohnt bin von anderen Marken. Dementsprechend lässt er sich etwas schwieriger auftragen - mit ein bisschen Geduld ist aber auch das möglich. Das Ergebnis ist ein glattes, gleichmäßig mattes Ergebnis auf den Nägeln.


Farb-Lack
Die farbigen Lacke sind überwiegend flüssiger von der Konsistenz und lassen sich in einer Schicht optimal auftragen. Die Deckkraft ist wirklich zufriedenstellend und man erspart sich eine weitere Schicht (bei mir sehr von Vorteil, denn oftmals verliere ich die Geduld bei zu vielen Schichten und lasse sie nie genug trocknen). Das Finish ist hier eher glänzend oder matt - je nach Lackart.



Top Coat
Auch dieser Lack ist klar, aber von der Konsistenz eher flüssig (vielleicht etwas sehr flüssig?). Hier muss man aufpassen, dass man nicht zu viel Lack am Pinsel hat, denn dieser tropft schnell und läuft über den ganzen Finger. Das Finish ist sehr glänzend und rundet das Ergebnis von einem Gel-Look wirklich ab.


Haltbarkeit
Da gibt es ein Wort zu zu sagen: WOW!
Die drei Schichten halten bei mir, in jeder getesteten Farbe, zwischen 7-9 Tage ohne abzusplittern. Wie oben beschrieben glänzt das Ergebnis richtig toll. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn die Lacke so funkeln. Matte Farben bevorzuge ich eher nicht so.

Fazit
Ich kann jedem nur empfehlen diese Lacke zu testen. Ich kenne bisher keine besseren Lacke von der Haltbarkeit - nein, leider nicht mal Essie hält bei mir so lang. Und für den Preis von ca. 1,50€ für die Farblacke und 2,70€ für Base- und Top Coat ist absolut nichts einzuwenden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird hier wirklich positiv übertroffen.
Und vor allem sind es die ersten Lacke, die nachts nicht die Struktur meines Bettlakens annehmen auch wenn ich erst kurz vorher lackiere. :-)

Für den Test habe ich nur die Farbe „10 true love“ fotografiert. Auf meinem Instagram-Profil werden in der nächsten Zeit aber auf jeden Fall noch weitere Farben folgen.

Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Ich finde die Farbauswahl auch klasse. Habe letzten auch drei Stück mitgenommen und der Platz wird auch immer weniger bei mir :D

    AntwortenLöschen