Sleek Professional Finishing Powder

6/24/2015

Heute möchte ich euch eins meiner MUST HAVE-Produkten vorstellen. Es handelt sich um das Professional Finishing Powder von Sleek. Entdeckt habe ich es auf glossify.de und nach ein paar Reviews auf englischen Blogs wusste ich, dass ich es auch haben muss. In England wird es richtig gehypt - zurecht?

Sleek sagt:
Universal colourless lightweight loose setting powder, sets makeup to prolong wear throughout the day, for a flawless matte finish.

- Minimises the appearance of fine-lines and pores to make skin look visibly smoother
- Adds a velvety finish and a natural radiant complexion to any makeup look
- Translucent shade perfect for all skin tones and types



Sleek Professional Finishing Powder

VERPACKUNG
Die Verpackung ist ein schwarzes Döschen, welches sich leicht aufdrehen lässt. Vor dem ersten Gebrauch ist eine Folie zum Schutz über dem losen Puder, diese lässt sich aber ganz einfach entfernen.


Sleek Professional Finishing Powder

Sleek Professional Finishing Powder

ANWENDUNG
Um an das Puder zu gelangen, dreht man das Döschen mit geschlossenem Deckel um und klopft kurz auf den Boden des Produktes. Danach umdrehen und eine kleine Menge Puder befindet sich im Deckel und lässt sich optimal mit einem Pinsel entnehmen. (Ich nutze hierfür den XX Pinsel von zoeva).
Für die richtige Menge muss ich diese Schritte allerdings zweimal machen - fester klopfen ist mir dann doch zu riskant zu viel Puder zu haben.

INHALT
Vorab - ich liebe es.

Es handelt sich um ein transparentes Puder mit feinen Schimmerpartikeln. Es ist bestens zur Fixierung von Foundation zu verwenden. Ich trage nur eine hauchdünne Schicht über der Foundation auf. Durch die Schimmerpartikel lässt das Puder die Haut wirklich strahlen. Es hinterlässt einen frischen Glanz - nein, kein Speckschwarten-Glanz. Ich habe das Gefühl meine Haut fühlt sich mit dem Puder auch an sich frischer an - der Tragekomfort ist hier wirklich toll, vor allem an warmen Tagen. Die Haut wirkt für mich direkt glatter.

Obwohl es ein transparentes Puder ist, mindert es große Poren und feine Linien sichtbar. Selbst nach einigen Stunden (im warmen Büro) sitzt das Make Up noch - kein nachbessern nötig!
Rötungen werden natürlich nicht überdeckt, aber da hilft bei mir auch kein normales Puder, da muss schon ein Concealer her.

Das Puder lässt sich ebenso ohne Foundation nutzen und reduziert so den Glanz auf der Haut. An manchen Tagen habe ich morgens einfach keine Lust auf Make Up - dann ist das Puder wirklich eine gute Alternative um trotzdem frisch auszusehen.


FAZIT
Ich kann den Hype in England vollkommen nachvollziehen. Allein dieser natürliche Glanz hat mich überzeugt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier wirklich unschlagbar. Denn für ca. 11 Euro habe ich noch kein vergleichbar anderes transparentes Puder testen können.

Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Das klingt toll :) Ich bin von Sleek auch immer wieder begeistert muss ich sagen. Nach dem Puder muss ich dann doch mal schauen. Aber was ist denn der XX Pinsel von Zoeva? :D

    AntwortenLöschen