Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up Factory

10/26/2015

Heute gibt’s mal wieder ein Tutorial meinerseits. Thema ist ein natürlicher Look mit Make Up Factory. Hierfür zeige ich euch Schritt für Schritt mit kleinen Tipps & Tricks wie ihr schnell und einfach ein Make Up zaubern könnt, das sehr natürlich wirkt.

Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up Factory


Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up FactoryTeint
1. Base als Grundlage auftragen
Um dem Make Up einen langen Halt zu gewähren, trage ich im ersten Schritt die Make Up Base auf. Hierzu gebe ich eine kleine Menge auf meinen Zeigefinger und massiere die Base sanft auf dem ganzen Gesicht ein.

2. Foundation für ein gleichmäßiges Ergebnis
Da meine Haut mit großen Poren und einigen roten Stellen versehen ist, benutze ich für einen natürlichen Look grundsätzlich flüssige Foundation, die meinem Hauttyp entspricht. Mittels Pumpspender gebe ich etwas von der Velvet Lifting Foundation auf den Handrücken und trage diese mit dem Foundation Brush auf dem Gesicht auf. Hierbei achte ich immer darauf, dass am Kinn keine harte Kontur zu sehen ist und gehe mit dem Pinsel großzügig bis zum Hals.

3. Loses Puder für ein sanftes Ergebnis
Da ich für einen natürlichen Look flüssige Foundation verwende, muss diese auch fixiert werden. Dafür benutze ich das Mineral Powder. Das dient nicht nur für eine sanfte Haut, sondern fixiert ebenso die Foundation. Ich trage das Puder mit dem Powder Pinsel auf, der eine große Oberfläche hat und das Puder mit der Foundation förmlich verschmilzen lässt.

4. Rouge für mehr Kontur im Gesicht
Um dem Gesicht zum Schluss noch eine natürliche Kontur zu geben, verwende ich einen matten Blusher. Diese trage ich mit dem Rouge-Pinsel auf dem Wangenknochen auf und verblende die Kanten nach oben und unten sanft. Um den Blusher an der optimalen Position aufzutragen, lächelt einfach ein den Spiegel und tragt ihn auf dem herausstehenden Knochen auf.






Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up FactoryAugenbrauen
1. Augenbrauenpuder für mehr Fülle
Da meine Augenbrauen sehr undicht aussehen, führt kein Weg an Augenbrauenpuder vorbei. Ich nutze hierfür das dunkle Puder des Eye Brow Powders. Dazu nehme ich den beiliegenden, kleinen Pinsel, der sich optimal zum Auftragen eignet, und ziehe meine Brauenform damit nach.

2. Augenbrauen selber dazu zeichnen
Zum Auffüllen der Augenbrauen reicht leider nicht nur das Eye Brow Powder. Dadurch haben die Augenbrauen zwar mehr Fülle, sehen aber noch nicht natürlich aus. Aus dem Grund zeichne ich mit dem Eye Brown Intensifier einzelne Härchen in die "Lücken" meiner Brauen und schon sieht es so aus als wäre dort ein echtes Augenbrauen-Härchen.

3. Mehr Kontur mit dem Augenbrauenstift
Meinen Augenbrauen fehlt es an eindeutiger Kontur, da hilft nicht mal nur das Puder. Aus dem Grund helfe ich ein wenig mit dem Eye Brow Intensifier nach (den ich im letzten Schritt schon verwendet habe), indem ich die Kontur der Augenbraue bestimme. Ich gehe knapp am Rand meiner eigentlichen Braue entlang und ein wenig an Kontur hinzufüge. Das dort gar keine richtigen Härchen sind, fällt durch die dünne Linie des Stiftes überhaupt nicht auf.









Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up Factory
Lidschatten
1. Lidschatten-Base für mehr Halt
Um dem Lidschatten einen langen Halt zu gewähren, verwende ich zuerst die Sensitive Eye Shadow Base auf das gesamte Lid auf. Dafür gebe ich eine kleine Menge auf meinen Handrücken und trage diese dann mit dem Finger auf. Die Base dient ebenfalls dazu, dass der Lidschatten sich nicht in der Lidfalte absetzt und die Farbe nicht an Intensität verliert.

2. Lidschatten auf das Lid auftragen
Im nächsten Schritt wird mit einem großzügigen Pinsel der Lidschatten auf das Lid aufgetragen. Ich nutze den Eye Shadow Brush large, da er eine schöne große Auftragsfläche besitzt und den Lidschatten gleichmäßig auf dem Lid verteilt.

3. Verblenden ist das A&O
Nicht vergessen werden, sollte das Verblenden. Hierbei wird vermieden, dass harte Kanten entstehen und der Lidschatten läuft so sanft aus .Bei nur einer Farbe ist das Verblenden wirklich einfach. Ich nehme den Soft Blending Brush zum Verblenden und gehe mit ihm mehrmals über die äußeren Kanten des Lidschattens. Außerdem gehe ich mit dem Pinsel etwas weiter über den Lidschatten, um einen schönen weichen Verlauf zu erhalten.














Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up Factory
Lidstrich & Mascara
1. Lidstrich am Wimpernkranz auftragen
Für den Lidstrich nehme ich den Eye Style in einem dunklen Braun. Ich trage ihn ganz dicht am äußeren Wimpernkranz auf und achte darauf, dass keine Lücke zu den Wimpern besteht. Kleiner Tipp von mir: Zieht euer Lid nicht nach außen, sondern nach oben. Somit könnt ihr einen gleichmäßigen Auftrag erzielen. Aller Anfang ist schwer beim Lidstrich auftragen, aber bei jedem Auftragen wird das Ergebnis besser und besser.

2. Lidstrich verblenden
Für einen schönen Übergang zum Lidschatten verblende ich den Lidstrich mit der anderen Seite des Eye Stylers. Hierzu gehe ich mit dem Applikator sanft über den vorher aufgetragenen Lidstrich und verwische ihn sanft mit Lidschatten.

3. Mascara als Blickfang
Zu einem natürlichen Look gehört für mich das Auftragen von Mascara. Hierzu verwende ich die Dream Eyes Mascara in einem Schwarz und trage sie zuerst auf die oberen Wimpern auf. Ich lasse die Mascara kurz trocknen und trage eine zweite Schicht auf die Wimpern auf, was für ein dichteres und voluminöseres Ergebnis sorgt. Ich schaue dafür nach unten und trage die Mascara in kleinen Bewegungen auf die Wimpern auf. Danach trage ich mit der Bürste die Mascara auf die unteren Wimpern auf - hierbei reicht schon eine Schicht aus, denn sonst ist die Gefahr groß, dass die Wimpern aneinander kleben.

Wie fandet ihr das Ergebnis & das Tutorial? Habt ihr Lust auf weitere Tutorials?

Tutorial: Natürlicher Look mit Make Up Factory

Du könntest auch diese Posts mögen

4 Kommentare

  1. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut, schön natürlich und auch recht einfach zu machen :)
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis ist richtig toll. Ich finde, du hast das richtig gut erklärt und sogar immer Bilder für jeden Prozess hast du beigefügt. Man merkt total, dass du dir hier viel Mühe gemacht hast mit dem Post. Einfach top :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Super ausführliches Tutorial, find ich super! Und der Look ist auch klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir super gut :) Wobei Make Up Factory zumindest bei uns in Österreich total unscheinbar ist (keine Werbung etc) obwohl die echt super Produkte haben ...
    Alles Liebe, Julia
    http://julysbeautylounge.blogspot.co.at/?m=1

    AntwortenLöschen