Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

1/17/2016

Wenn ich mir Lidschatten kaufe (der nicht von MAC ist), dann sind es meistens gleich mehrere in einer Lidschattenpalette. Ich finde die Kombination aus meist matten und schimmernden Farben immer optimal, da sie ebenfalls aufeinander abgestimmt sind. So nutze ich für ein AMU oft nicht einzelne Lidschatten verschiedener Marken, sondern eher eine Palette - fragt mich nicht warum das so ist.

Da kommen mir die kleinen Paletten von Catrice immer sehr gelegen. Nach der letzten Absolute Chocolate Nudes Palette hat Catrice mich sowieso überzeugt und ich habe mich riesig über die neuen Paletten gefreut.

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Es gibt sie in drei Varianten, Sand Nudes, Denim Greys und Soft Metal. Es gibt sie ab Ende Januar für 4,99 Euro in jedem Sortiment zu kaufen geben.

VERPACKUNG
Bei den Lidschatten Paletten bleibt Catrice dem bisherigen Design treu - schwarze Palette mit transparentem Deckel und weißer Aufschrift. Ich finde es ganz praktisch die Farben direkt sehen zu können und nicht erst jede Palette öffnen zu müssen, um die passenden Farben zu finden.

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

FARBEN
Es befinden sich sechs verschiedene Farben in jeder Palette. Bis auf in der Soft Metal Palette, wo ausschließlich schimmernde Farben enthalten sind, ist das Finish ein Mix aus matten und schimmernden Farben.

Sand Nudes
Diese Palette soll Urlaungsgefühle hervorrufen. Heller Sand aus der Karibik, rötliche Dünen der Sahara und dunkler Sandstrand aus Guatemala sind bei den Lidschattenfarben nicht fern.
Gerade an diese rötlichen, fast schon Apricot farbigen, Farben habe ich mich bisher nie ran getraut, aber in der Kombination mit den braunen Farben kann ich mir einen warmen Look super vorstellen.
Die Pigmentierung ist überraschenderweise bei den hellen Tönen hoch, damit hätte ich nicht gerechnet. Auf den Swatches kann man die rötliche Farben nicht gut wahrnehmen, weil sie meinem Hautton an der Hand sehr ähnelt.

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Soft Metal
Die Lidschatten in dieser Palette haben ein schimmerndes Finish. Die Farben sind eine Mischung aus Beige- und Brauntönen. Ich würde alle Farben eher als warme Töne beschreiben. Aufgetragen wirken die Farben schimmernd bis seidig glänzend. Sie lassen sich gut miteinander verblenden und das Ergebnis ist ein strahlendes, warmes AMU - perfekt für die wärmeren Tage, die hoffentlich bald kommen.
Hier hätte ich mir allerdings eine stärkere Pigmentierung gewünscht. Gerade die hellen Farben gehen beim Auftragen etwas verloren.

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Denim Greys
Hier finden wir wohl den Denim-Trend wieder, von dem ich euch schon im Eventpost berichtet hatte. Ohne den Namen zu lesen war das auch mein erster Gedanke als ich die Palette gesehen hatte.
Denn die Palette besteht aus einem kühlen Weiß, „Jeans-Nuancen“ und Anthrazit. Daraus lassen sich doch perfekte Denim Looks zaubern, oder was meint ihr?
Die Pigmentierung ist mit wenigen Schichten hier schon stark, womit ich ehrlich gesagt erst nicht gerechnet hätte.

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

Catrice Eyeshadow Palette - Sand Nudes, Denim Greys & Soft Metal

AUFTRAG & HALTBARKEIT
Alle Farben haben eine pudrige Konsistenz und lassen sich mit einem Pinsel gut auftragen. Positiv finde ich, dass die Farben nicht krümeln, wie das bei manchen Lidschatten schon mal der Fall ist. Sie lassen sich gut verblenden und verlieren nicht an Intensität. Allerdings habe ich die Farben nur mit einer Eyeshadow Base getestet.

Sie halten so problemlos den ganzen Tag und sehen abends noch genauso strahlend aus wie am Morgen.

FAZIT
Auf den ersten Blick gefiel mir die Soft Metals Palette am besten, aber nach dem Testen ist die Denim Greys mein Favorit. Die Pigmentierung und die Farben sind für mich mal etwas neues und ich überlege schon was ich dazu kombinieren könnte..

Du könntest auch diese Posts mögen

5 Kommentare

  1. Schade, dass die dunkleren Farben von der Sand Nudes Palette so schlecht pigmentiert sind. Die Farbauswahl ist gut, wenn man sehr helle Make Ups schminkt. Ich finde, sie hat was von den Naked Basics Paletten, nur softer.
    Die Denim Palette sieht in der Verpackung interessanter aus als geswatched. Ich hätte beim Auftragen Angst, dass ich nur einen blaugrauen Farbmatsch auf den Augen habe, weil sich manche Töne zu sehr ähneln.

    AntwortenLöschen
  2. igentlich wollte ich mir die Soft Metals und Denim grey Palette zulegen, leider gefallen mir die Swatches nicht so gut (vond en farben her natürlich ;D).
    Tolle Review <3

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  3. Die Soft Metal Palette sieht richtig toll aus. ich werde mir diese auf jeden Fall mal genauer ansehen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Du bist die Erste, der ich ihre Swatches von den CATRICE Paletten abkaufe. Bisher habe ich dazu zirka sechs Posts gesehen und einige Fotos auf Instagram - alle samt bearbeitet oder es wurde mit schichtweise Primer nachgeholfen. Ich finde es prima, dass du die Qualität der Palette so zeigst, wie sie ist - solide, für den Preis vollkommen okay.

    Danke liebe Jenni!

    Viele Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja alle echt schön, wobei ich eben leider kein Blau trage. Das steht mir auch überhaupt nicht. :(
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen