Kosmetik im Badezimmer?!

3/08/2016

Ich weiß, dass ich ein Problem mit Kosmetik-Produkten habe, was auch alles kein Problem ist, wenn ich nur wüsste wohin mit den ganzen Dingen im Badezimmer? Ich finde es viel zu schade die schönen Produkte in einem Schrank zu verstecken und verstauen.

Meine bisherige Lösung, die Produkte auf der Badezimmer-Ablage zu platzieren, die zum Glück bereits Teil des Badezimmers war, wird auf Dauer viel zu unordentlich.
Da ich ein sehr tollpatschiger Mensch bin, habe ich die Produkte oft runtergeworfen. Ganz davon abgesehen, dass das Staub putzen dort und der meckernde Freund echt keine Freude ist. Denn bereits kurze Zeit nach dem Aufräumen breitet sich wieder ein großes Chaos aus. Spontaner Besuch wird da nicht gerne gesehen!


Also habe ich gemeinsam mit meinem Freund eine Alternative gesucht. Passend zu unserem Regal im Wohnzimmer haben wir uns ein schmales Regal von Regalstruktur anfertigen lassen, welches ungefähr die gleiche Breite hat wie die Ablage unserer Badezimmer-Ecke. Das Regal ließ sich relativ einfach aufbauen und anbringen (was allerdings Aufgabe des Mannes war) und ich konnte fleißig dekorieren und meine ganzen Produkte unterbringen.


Die Nagellacke haben ihre Etage für sich. So habe ich eine perfekte Übersicht der Farben und kann direkt zum richtigen Nagellack greifen. Selbstverständlich sind das nicht alle Farben, die ich besitze, aber meine Wahl der Farben ist da sehr Wetter bedingt und mein eigenes Sortiment kann somit sogar wöchentlich wechseln. Allerdings verwende ich ungenutzte Farben so viel häufiger, weil ich alle Farben durchgehe und schaue welche nun in mein Regal kommen wird.



Außerdem kann ich meine Pinsel und Lidschattenpaletten optimal dort aufstellen, sodass sie direkt griffbereit auf mich warten. Das erleichtert mein Leben wirklich ungemein und ich bin so happy mit der Lösung.

Was mir besonders wichtig ist, sind kleine Motivationen in der ganzen Wohnung. Hier im Badezimmer sind es frische Blumen und motivierende Sprüche. Gerade diese fröhlichen Farben sorgen für gute Laune am Morgen, wenn das Aufstehen sowieso schon schwer fällt.

„Beauty begins the moment you decide to be yourself.“

Und wer braucht nicht ab und an ein wenig Motivation? Gerade an diesen (noch) dunklen Tagen, an denen ich kaum Tageslicht sehen kann, brauche ich wenigstens ein paar Sonnenstrahlen zu Hause! 


Für mehr Inspiration schaut doch auf der Seite von homify vorbei, dort findet ihr wirklich tolle Räume. Ich kann mich an den Bildern gar nicht satt sehen, ob Badezimmer, Wohnzimmer oder Küche. Wenn ich diese Regenduschen oder große Badewannen sehe, wünsche ich mich direkt dorthin. Aber ich denke unser Badezimmer ist ein kleiner Anfang, wer weiß wo wir noch hinkommen und wie schön dieser Raum im Laufe der Jahre wird.

Dieser Post ist in Kooperation mit homify entstanden.

Du könntest auch diese Posts mögen

11 Kommentare

  1. Nein ist das eine super süße Idee! Und sieht dazu auch echt noch super schön aus :) Ich denke ihr habt eine echt tolle Lösung gefunden :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das nur zu gut ;), mein problem ist aber nicht mit der Komsetik die ich benutze, sondern mit den ganzen beauty-Backups ....
    Im Moment ist alles in Kisten gestapelt, aber das ist auch keine Lösung.
    Dein regal sieht toll aus :D

    Liebe Grüße
    Russkaja ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich klasse aus! Die Idee ist grandios.
    Ich habe meinen ganzen Beautykram überall im Bad verstreut - das gefällt mir überhaupt nicht. Da muss ich mir auch noch eine bessere Lösung einfallen lassen :) Deine ist jedenfalls klasse.

    Liebe Grüße,
    Josie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe!
    Das ist eine super tolle Lösung. Sieht echt schön aus :)

    Liebste Grüße
    Emi
    www.fashioneimi.com

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich super aus! Sehr ordentlich und übersichtlich. So würde es mir auch gefallen.

    Liebe Grüße <3
    Ivi von Fashion.ahoi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine hübsche und ordentliche Lösung! Gefällt mir super gut

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist wirklich super. Ich habe auch immer alles umgeworfen, weil mein concealer halt ganz hinten stand. Ich habe mich soeben in den minikaktus bei den essies verliebt. <3

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich richtig schick aus! Bei mir wäre da allerdings nach kurzer Zeit auch wieder Chaos :D'

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch! :) Ich finde das Regal sieht sehr schön aus und ist ein echter Hingucker. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  10. Das Regal sieht richtig schön aus! :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jenny,
    eine tolle Idee, so gewinnt man wieder wertvollen Platz im Badezimmer den man für andere schöne Dinge nutzen kann. Mir gefällts!

    AntwortenLöschen