ANNY Paint & Go

4/14/2016

Meine Nägel sind brüchig und weich, Kunstnägel kommen für mich allerdings nicht in Frage. Also musste ich eine andere Lösung für mich finden. Meine Auswahl lag zwischen dem Striplac von allessandro und der Paint & Go Version von anny. Wie ihr am Beitrags-Titel unschwer erkennen könnt, habe ich am Ende für anny entscheiden und diese bisher nicht bereut.
Warum und wieso könnt ihr hier heute nachlesen.


PAINT & GO SET
Das Set gibt es exklusiv bei Douglas zu kaufen und besteht aus einer kleinen LED-Leuchte, die ich mir tatsächlich ein wenig größer vorgestellt hatte, dem Pep N Clean, Get Rid of it, Remover Strips, einer kleinen Pfeile und Rosenholzstäbchen.
Nicht im Set enthalten ist allerdings ein Nagellack. Dieser ist extra zu kaufen und kostet ca. 15 Euro. Ich habe mich für ein neutralen Ton, 250 naked nails,  entschieden, da er bei mir nur als Grundierung dienen soll.

ANWENDUNG

Im ersten Schritt werden die Nägel gründlich mit dem Cleaner gereinigt ...
















... und anschließend wird eine dünne Schicht Nagellack aufgetragen. Das ganze dann 90 Sekunden, anstatt der empfohlenen 30 Sekunden, unter die LED-Leuchte, die einen Timer von 30 Sekunden hat,









und die Schwitzschicht mittels Remover und Wattepad entfernen.
Ihr könnt eine weitere Schicht Nagellack auftragen für ein dickeres Ergebnis, mir genügt allerdings schon eine einzelne Schicht.

Den größen Pluspunkt gibt es wohl durch die fehlende Trocknungszeit. Was sind 90 Sekunden schon gegen einen ganzen Abend Hand fächern? Endlich keine Bettstruktur mehr auf den Nägeln.










ERGEBNIS
Das Ergebnis sind schön glänzende, gepflegte Nägel. Meine Nägel fühlen sich deutlich gestärkter an und gerade farbiger Nagellack wirkt schön glatt und strahlend auf dem Untergrund.


Nagellack hält auf den Nägeln deutlich länger als ohne die untere Schicht von anny, welche bei mir 6-7 Tage ohne Probleme auf den Nägeln halten.

Der Nagellack lässt sich mit den Remover Strips einwandfrei entfernen. Dafür das Wattepad an dem Alustreifen einfach auf den Nagel legen und diese dann einwirken lassen, fest drücken und runterziehen.
Bei mir sind einige Nägel wohl nach 8 Tagen bereits ein wenig abgesplittert.

FAZIT
Ich bin fasziniert von dem Ergebnis, weiß allerdings auch, dass ca. 80 Euro (Set 65 Euro + Nagellack 15 Euro) nicht gerade günstig ist. Ich habe das Set günstig und original verpackt bei ebay ergattern können. (Dort gibt es gerade einige Aktionen, da es bei Douglas vor kurzem einen Produkttest gab…*husthust*)

Ich werde das Set auf jeden Fall weiterhin nutzen und meine Nägel damit stärken, da der Aufwand wirklich keine 20 Minuten dauert und der größte Vorteil ist, dass man sie nicht ewig lang trocknen lassen muss. Denn immer wenn ich dachte sie sind endlich trocken, habe ich direkt eine Macke mitten auf dem Nagel (irreparabel) oder am nächsten Morgen die Struktur meines Bettlakens.

Du könntest auch diese Posts mögen

4 Kommentare

  1. ich kanns auch echt empfehlen :)
    aber für mich ist das ganze dennoch zu teuer.. ein lack kostet schon 15 euro..dann muss man bedenken das man noch die wraps braucht und und und..das ist alles scheiße teuer xD also nur für die , die wirklich das geld haben.

    AntwortenLöschen
  2. Vorteile bietet das sicher, weil man keine komplette Modellage macht, aber die Preise sind einfach ziemlich heftig.
    Ich hab seit ein paar Wochen wieder Gelnägel und mir zuvor die Jolifin Carbon Colours angeschaut, das ist was ähnliches aber lustigerweise günstiger weil man für 10€ die LED Lampe in Reisegröße nehmen kann und der Shop hat auch fast jede Woche andere Farben für ca. 4€ im Angebot.

    Was du, wenn du bei dem System bleibst, testen könntest wär die Anny Lampe mit den Carbon Colours, ob das funktioniert. Regulär kosten die auch "nur" 8,90€ und es gibt eine RIESIGE Auswahl.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte früher öfters Shellac auf den Nägeln, aber nachdem meine Nägel immer mehr in Mitleidenschaft gezogen waren, habe ich damit aufgehört.
    Das mit dem Bettlaken kenne ich. Vorgestern Nägel lackiert, dachte es ist schon trocken und am nächsten Morgen dann die schöne Struktur darauf ;-)
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin echt am überlegen ob ich mir wieder richtige Gelnägel machen soll, da meine Nägel wirklich sehr brüchig und auch unförmig sind. Als ich schon mal Gelnägel hatte, hatte sich das sehr gebessert. Bei solchen Systemen hätte ich dann doch Angst, dass es nicht hält, dann dauernd nachbessert und die oberste Nagelschicht schädigt und alles nur noch schlimmer wird. :/

    AntwortenLöschen