Stella McCartney POP

8/15/2016

Auch von Stella McCartney gibt es Duft-Neuigkeiten. Denn seit kurzem ist der Duft „POP“ im Handel erhältlich. Als ich zum ersten Mal die Werbung des Duftes gesehen habe, mit den - auf den ersten Blick - ziemlich jungen Mädels, habe ich mich ehrlicherweise nicht angesprochen gefühlt. Die Werbung empfand ich als zu jung und verspielt für mich (verrückt, das mit fast 25 Jahren zu sagen). Dank eines Produkttests bei trnd.com habe ich nun doch die Gelegenheit bekommen den neuen Duft von Stella McCartney zu testen - und dafür bin ich sehr dankbar.

Stella McCartney POP

Denn abgesehen von der sehr jungen Kampagne wirkt der Duft zwar sehr frisch, aber keinesfalls so, dass ich ihn nicht mehr tragen könnte. Ganz im Gegenteil, ich fühle mich richtig wohl wenn ich den Duft auftrage.

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr durch die Gegend lauft, euren Duft riecht und euch einfach gut fühlt in dem Moment? Genauso geht es mir mit diesem Duft.
Vorallem liebe ich es zu duften wie im Blumenladen. Ich könnte einfach den ganzen Tag lang den Duft von frischen Blumen an mir tragen. Vielleicht ein Grund warum mir der Duft so gut gefällt, denn der Hauptanteilt des Parfums besteht aus der Tuberose in Verbindung mit Sandelholz.

Stella McCartney POP

Besonders im Alltag, also im Büro, trage ich den Duft gerne auf. Er wirkt frisch und eben blumig. Zum Ausgehen verwende ich dann allerdings doch lieber Poudree von Narciso Rodriguez.

Der Flacon besteht aus einer transparenten Flasche und einem spiegeligen Deckel. Durch die abgeschrägten Ecken liegt der Flacon ganz gut in der Hand und in der 30ml Variante ist er auch nicht zu groß für die Handtasche.

Stella McCartney POP

Ein vielleicht eher unscheinbarer Punkt, den ich jedoch nicht als unwichtig empfinde, ist, dass bei der Verpackung streng darauf geachtet wurde durch innovative Technologien die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.

Was auf den ersten Blick also gar nicht mein Ding war, stellte sich nun doch als tollen Duft heraus, den ich im Alltag sehr gerne trage. 

Du könntest auch diese Posts mögen

1 Kommentare

  1. Das Parfum steht schon auf meiner "Schnupperliste", mir sagen die Duftnoten nämlich voll und ganz zu. Ich hoffe, dass ich es bald irgendwo entdecke. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen